Grüne Gelüste, Rundwanderung

ca. 2h 0m
7.6 km
Himmelhofgasse 100, 1130 Wien
Himmelhofgasse 100, 1130 Wien
barrierefrei
Termin eintragen

Ein Weg durch ruhige Wälder, begleitet von Wildschweinen und Fledermäusen! Der Spaziergang stammt aus dem Buch „Wien geht“

Karte

Auf die Plätze, fertig, los..

Herausforderung: 2 (Sportschuh)
Koordinaten: 48°11'53.70"N, 16°15'10.30"E
Öffis: U4, S15, S45 > Station Hütteldorf (10min. Fußweg zum Nikolaitor)

TRACKBESCHREIBUNG
Die Urbs betraten den Lainzer Tiergarten durch das knarrende Holztor und sofort hatten wir den Eindruck mitten im Wald angekommen zu sein. Grundsätzlich ist dieser Track kein unbekannter und vielleicht auch nicht der aufregendste, aber die Pflanzen und Tierwelt hat es in sich. Besonders in den späten Nachmittagsstunden begegnen uns Wildschweine und scheues Rotwild. Hirschkäfer und der Eichenbock, ein seltener Käfer der nur auf mächtigen alten Eichen zu finden ist, wurden aufgespürt. Ganz besonders sind die Fledermäuse (Wasserfledermaus, Abendsegler und die Bartfledermaus), die bei Dämmerung um den Grünauer Teich zu beobachten sind. Ansonsten ist die Strecke angenehm zu gehen und die vielen Lagerwiesen laden zum Spielen oder Picknicken ein.

GPS Daten für Navigeräte hier downloaden (KML + GPX File)
http://www.wildurb.org/GrueneGelueste.zip

Durch das Nikolaitor hindurch gleich den rechten, asphaltierter Weg, direkt entlang der Lainzer Tiergarten Mauer nehmen. Diesen Weg verfolgt man. Einige Zeit führt er neben der Mauer entlang, aber allmählich geht es immer tiefer in den Wald hinein. Weiter den asphaltierten Pfad folgen, über hölzerne Brücken bis zur Kastanienallee. Rechts ist die erste große Lagerwiese, wo sich ein Abstecher hinunter zum Grünauer Teich lohnt.

Zurück auf dem asphaltierten Weg, vorbei an Picknickplätzen, Spielwiesen und Wildfütterungsstellen bis zu einer großen Weggabelung mit einem Unterstell-Häuschen. An dieser Stelle den Wegweiser Richtung Rohrhaus folgen. Steil hinauf kommt nach kurzer Zeit das Rohrhaus mit Spielplatz und Liegewiese in Sicht. Oben angekommen setzt man den Weg Richtung Nikolaitor (Wegweiser) fort und ab hier auch einfach immer dieser Beschilderung folgen. Der weitere Weg führt vorbei am Eingang zum Wiener Blick einer Wiese (Bader-Wiese) mit herrlichem Panorama! Zurück am hier verlassenen Schotterweg, geht es weiter durch den Wald immer Richtung Ausgangstor. Unten angekommen, passiert man noch die Nilolai-Kapelle und einen Waldspielplatz, bis der Ausgangspunkt wieder in Sicht kommt.

Diese Route stammt aus dem Buch WIEN GEHT von Jine Knapp, erhältlich im Buchfachhandel oder online bei RK-Book

Umgebungstipps

Nikolaitor Öffnungszeiten
Februar, März, Oktober: 9:00 bis 18:00
April bis September: 8:00 bis 20:00
Tageweise länger; Sperre in den Wintermonaten
Web

Exkursion Fledermäuse
Gemeinsam mit einer Fledermausexpertin werden die Tiere im Lainzer Tiergarten aufgespürt, Termine unter 01-804 31 69

Restaurant Stephan
Speisen und Getränke aus Bioprodukten!
1130 Wien, Auhofstraße 224

Gasthof Rohrhaus
Jause, Hausmannskost und Wildgerichte
1130 Wien, Lainzer Tiergarten

Spielplätze
Nikolaiwiese und Rohrhaus

Skatepark
Schimon-Park (Auhofstraße 262)