Erdberger Steg: Neue Rad- und Fußverbindung über den Donaukanal

Spektakuläre Baustellen-Action beim neuen Erdberger Steg: Am Sonntag, 6.11.2022 wurden die neuen Stahl-Tragwerksteile mit einer Länge von jeweils 42,5 Metern und einem Gewicht von 70 Tonnen mit der Hilfe von zwei Kränen eingehoben. Sie ersetzen die alte Holz-Konstruktion zwischen Landstraße und Leopoldstadt. Besondere Herausforderung: Um an ihre endgültige Position gehoben zu werden, mussten die zwei Stahl-Kolosse in der Luft gedreht werden.

Mehr im Video:

Abspielen

Die Arbeiten am neuen Steg haben Mitte September begonnen, das Bauende bringt der Nikolaus am 6. Dezember 2022. Die neue, moderne und funktionale Verbindung für Radfahrer:innen und Fußgänger:innen wird auch breiter sein als der alte Steg. Sie bietet eine Breite von 4,20 Metern.

Als zusätzliche Verbesserungen für Fußgänger*innen und Radfahrer*innen wird für eine Entflechtung der Verkehrsströme am Brückenende auf Seite 3. Bezirk gesorgt, indem ein Bypass unter dem Tragwerk geschaffen wird. Auch die Ampelsteuerung wird so optimiert, dass sich künftig für Fußgänger:innen und Radfahrer:innen kürzere Wartezeiten ergeben.