Fußwegkarte

Hier können Sie Ihre Fußwegekarte oder auch eine Radkarte für Wien bestellen.
Jetzt bestellen

Interessantes zum Zu-Fuß-Gehen

Was die Stadt am Laufen hält: Gedanken zum Internationalen Frauentag

Der Internationale Frauentag am 8. März zeigt auf, was im Alltag übersehen wird: zum Beispiel das Ausmaß unbezahlter Care-Arbeit und deren ungleiche Verteilung zwischen Männern und Frauen. Oder das Ignorieren weiblicher Lebensrealitäten in Forschung, Planung und Politik. Das betrifft auch die Mobilität. Männer fahren häufiger mit dem Auto, während für Frauen das Zu-Fuß-Gehen eine größere […] weiterlesen
Blog lesen und kommentieren

Mobilität 2020: Wienerinnen und Wiener legen fast jeden 2. Weg mit dem Rad oder zu Fuß zurück.

Radfahren und Zu-Fuß-Gehen erweisen sich als krisenfest: Ihre täglichen Wege haben die Menschen im Pandemiejahr 2020 in Wien zu 46 Prozent mit dem Rad oder zu Fuß zurückgelegt. Das zeigt die Erhebung der Verkehrsmittelwahl 2020, die von den Wiener Linien veröffentlicht wurde. weiterlesen
Blog lesen und kommentieren

Mobilität beginnt im Kindergarten

Kinder lieben es einfach, in Bewegung zu sein. Das gilt nicht nur im Spiel, sondern auch unterwegs in der Stadt. Schon im Kindergarten wird den Kleinsten der Weg hin zu klimafreundlicher Mobilität eröffnet. Mit der Kindergarten-Mobilitätsbox steht Elementarpädagoginnen und –pädagogen ein kostenfreies Angebot dafür zur Verfügung. weiterlesen
Blog lesen und kommentieren

Aktuelles

17. Bezirk: Neue Schulstraße ab 1. März

Mehr Sicherheit für die Kinder, weniger Eltern-Bringverkehr, Zufriedenheit bei LehrerInnen, Eltern und vor allem Kindern: das bringen die Schulstraßen seit dem Jahr 2018 in Wien. Ein je 30-minütiges Fahrverbot vor Volksschulen ist eine erfolgreiche Maßnahme gegen das morgendliche und nachmittägliche Verkehrschaos. Ab 1. März gilt auch vor der Volkschule in der Wichtelgasse im 17. Bezirk […] weiterlesen

“Cooler”, grüner Praterstern

Der Praterstern soll umgestaltet werden: vom betonlastigen Verkehrsknotenpunkt hin zum Platz der zum Aufhalten einlädt. Dafür sorgen sollen 55 zusätzliche Bäume, neue Pflanzen, vetikale Begrünung, ein 1.400 Quadratmeter großer, begrünten Ring um den gesamten Platz und ein Wasserspiel für heiße Tage. Seine Funktion als Öffi-Knotenpunkt bleibt dem Praterstern erhalten. Baubeginn ist im Herbst 2021, fertig […] weiterlesen
Abspielen

Setz ein Zeichen für den Klimaschutz. #gofuture

#GOFUTURE

Wunschbox

Schreiben Sie uns, wenn Sie der Schuh drückt!
Hindernisse am Gehsteig, zugeparkte Kreuzungen, ewiges Warten an der Ampel, usw.

Wussten Sie eigentlich?

Der Superheld des Zu-Fuß-Gehens kommt aus Mexiko und heißt Peatónito. Sein Cape ziert ein Zebrastreifen.