Fußwegkarte

Hier können Sie Ihre Fußwegekarte oder auch eine Radkarte für Wien bestellen.
Jetzt bestellen

Interessantes zum Zu-Fuß-Gehen

Wohnstraße Staglgasse: Im 15. wird’s bunt.

Die Wohnstraße in der Staglgasse, in Rudolfsheim-Fünfhaus erstrahlt seit kurzem in bunten Farben. Durch spielerische grafische Muster sollen Kinder und AinrainerInnen eingeladen werden die Wohnstraße zu nutzen. Andererseits signalisiert die Gestaltung  den motorisierten VerkehrsteilnehmerInnen, dass es sich bei der Staglgasse um eine Wohnstraße handelt. Durchzugsverkehr ist in Wohnstraßen verboten. weiterlesen
Blog lesen und kommentieren

Schulweg: zu Fuß gesund und sicher zur Schule

Für tausende Kinder startet am 3. September das neue Schuljahr. Neben Schreiben, Lesen und Rechnen gibt es ein weiteres Thema, das Eltern und Kinder beschäftigt: der Schulweg. Wie kommt man zur Schule – und das sicher und stressfrei. Wir sagen: zu Fuß! Denn ein aktiver Schulweg sorgt für Bewegung und macht schlau. Und auch zu […] weiterlesen
Blog lesen und kommentieren

Die Stadt gemeinsam ein Stück schöner machen

Vom 6. bis 10. August 2018 entstand am Ludwig-Hirsch-Platz im 2. Bezirk ein großartiges Kunstwerk. Der Spanier Zësar Bahamonte verwandelte dort im Rahmen des Calle Libre – Streetart Festivals, eine Feuermauer in das riesige Wandgemälde „Maestros“. Doch, wie kam es dazu? weiterlesen
Blog lesen und kommentieren

Wunschbox

Schreiben Sie uns, wenn Sie der Schuh drückt!
Hindernisse am Gehsteig, zugeparkte Kreuzungen, ewiges Warten an der Ampel, usw.

Aktuelles

Mobilitätsagentur gewinnt Wiener Gesundheitspreis 2018

Wien, 10.9.2018. Im Rahmen der Wiener Gesundheitsförderungskonferenz im Festsaal des Wiener Rathauses prämierten Gemeinderat Christian Deutsch und Dennis Beck, Geschäftsführer der Wiener Gesundheitsförderung, gestern Montag innovative Gesundheitsförderungsprojekte mit dem Wiener Gesundheitspreis 2018. Insgesamt wurden heuer 55 Projekte und Publikationen eingereicht. Die Mobilitätsagentur Wien durfte den ersten Preis in der Kategorie „Gesund in Einrichtungen/Organisationen“ für die Kindergarten […] weiterlesen

Schulstraße Vereinsgasse: Pilotprojekt gestartet

Seit Montag, 10. September sorgt ein temporäres Fahrverbot vor der Volksschule in der Vereinsgasse für mehr Sicherheit für die Schulkinder. Bis 2. November wird dieses Pilotprojekt durchgeführt.   Autos halten in zweiter Spur, Türen werden aufgerissen, Wendemanöver und Gehupe, dazwischen jede Menge Kinder … Vor vielen Schulen herrscht morgens ein Verkehrschaos. Jedes fünfte Volksschulkind in Wien […] weiterlesen

Währinger Straße Neu

Über den Sommer wurde im 18. Bezirk gebaut: Nun sind die Arbeiten auf der Währinger Straße abgeschlossen. Breitere Gehsteige, neue Bäume, Fahrbahnanhebungen, etc. sorgen zukünftig für mehr Komfort beim Zu-Fuß-Gehen und erhöhen die Aufenthaltsqualität. Die neuen Bäume werden künftig für bessere Luft sorgen, Schatten spenden und die Temperaturen im Sommer erträglicher machen. Auch optisch wird […] weiterlesen

Was, wo, wann?

20.
Sep
2018

Smovey-Walk in Schönbrunn

Kennen Sie die giftgrünen Ringe namens Smovey? Mit ihnen kann man die Tiefenmuskulatur trainieren, die Knochenstruktur stärken, die Koordinationsfähigkeit verbessern, neurologische Erkrankungen lindern und die Beweglichkeit erhalten. Probieren Sie es beim gemeinsamen Smovey-Spaziergang aus. Smoveys werden kostenlos zur Verfügung gestellt.

20.
Sep
2018

Nordic Walking Workshop

Fit werden im Gehen! Lernen Sie unter professioneller Anleitung die Sportart kennen und kommen Sie zur Einführung in die Grundlagen.

20.
Sep
2018

Mobilitäts-Scouts: Hin zur alternsgerechten Stadt!

SeniorInnen werden aktiv und unterstützen als „Mobilitäts-Scouts“ die Schaffung einer altersfreundlichen Stadt! Die Veranstaltung gibt Einblick in die bisherigen Tätigkeiten von Mobilitäts-Scouts in Wien.

Wussten Sie eigentlich?

Bereits „Ötzi“ trug Schuhe. Das Obermaterial war aus Hirschfell, der Innnenschuh bestand aus Lindenbastgeflecht, die Polster- und Isolierschicht aus Grasfasern und die Sohle war aus Bärenfell. Das Alter dieser Schuhe wird auf etwa 5.300 Jahre geschätzt.