Eine junge Frau mit Jeans und weißer Bluse geht in Wien an einer besprayten Hausmauer vorbei.

Wunschbox

Schreiben Sie uns, wenn Sie der Schuh drückt!
Hindernisse am Gehsteig, zugeparkte Kreuzungen, ewiges Warten an der Ampel, usw.

Neues im Blog

Ein Parkplatz für die Menschen

Es begann mit einer Parkuhr, einem Stück Rollrasen und einer Bank. Nach zwei Stunden war alles vorbei. Was blieb, war die Idee vom „Parklet“, die sich weltweit verbreitete. weiterlesen
Sagen Sie uns Ihre Meinung

Sommer, Sonne, Schulweg

Für Eltern von angehenden Erstklässlern ist es jetzt Zeit, gemeinsam mit ihrem Kind das neue Schulumfeld zu erkunden. Auch älteren Schulkindern, die noch begleitet werden, bieten die langen Ferien Gelegenheit, selbständiger zu werden. weiterlesen
Sagen Sie uns Ihre Meinung

Fußwegkarte

Hier können Sie Ihre Fußwegekarte oder auch eine Radkarte für Wien bestellen.
Jetzt bestellen

Was, wo, wann?

12.
Sep

Grätzelspaziergang zu ruhigen Orten am Alsergrund

Im Rahmen von Grätzlspaziergängen nimmt die Agendagruppe „Ruhige Orte am Alsergrund“ die ruhigen, aber auch die lauten Orte des Bezirks genauer unter die Lupe. Gemeinsam mit ExpertInnen werden Ideen und Lösungsvorschläge diskutiert.

22.-16.
Sep-Dez

Ausstellung "Wien bewegt. Die Zukunft urbaner Mobilität"

Mobilitätswoche

Die Ausstellung in der Wiener Planungswerkstatt lädt ein, sich einen Überblick über die Mobilität der Zukunft in Wien zu verschaffen und über Themen, die uns schon heute bewegen, nachzudenken und mitzudiskutieren.

24.
Sep

Währing Erradeln mit Anni

Mobilitätswoche

Die Bezirksvorstehung und die Radlobby Währing laden alle großen und kleinen, aktiven und Möchtegern-RadfahrerInnen ein, gemeinsam Währing per Fahrrad zu entdecken.

Geh-Café

14.
Sep
16:00 - 18:00
Uhr

Geh-Café

Wasser, Wege und Wiener G'schichten - L(i)ebenswertes Kaisermühlen
Schüttauplatz 5, beim Eingang zur Herz Jesu Basilika, 1220 Wien
05.
Okt
15:00 - 17:00
Uhr

Geh-Café

Orte erzählen Geschichte - Zu Fuß durchs Triester-Viertel In Kooperation mit lokalen Initiativen
Quellenstraße 156, 1100 Wien

Achtung Toter Winkel

Rund um Pkws, Lkws oder Busse gibt es Bereiche, die von Lenkenden nicht einsehbar sind. Diese werden „Toter Winkel“ genannt. Zufußgehende und Radfahrer sind im Toten Winkel unsichtbar.
So können Sie sich vor Unfällen schützen

Wussten Sie eigentlich?

Um Wien zu Fuß zu umrunden müsste man etwa 120.000 Schritte machen.

Aktuelles zum Zu-Fuß-Gehen in Wien

1 Jahr Mariahilfer Straße

Am 1. August 2016 feierte die Fußgänger- und Begegnungszone Mariahilfer Straße ihren ersten Geburtstag. Vor einem Jahr wurde die 1,6 Kilometer lange Einkaufsstraße eröffnet. weiterlesen