Teilnehmer des Gehcafes unterhalten sich angeregt bei Kaffee und Kuchen. Foto von Sebastian Philipp

Geh-Café. Bei Spaziergängen Wiens Grätzl entdecken.

Bei geführten Spaziergängen lernen Sie lebendige Grätzl kennen und können sich in entspannter Atmosphäre über Neuigkeiten zum Zu-Fuß-Gehen informieren. Zum Ausklang jeder Tour gibt es im bunten Pop-Up-Geh-Café viel Raum für gute Gespräche bei Erfrischungen und kleinen Snacks. Das Geh-Café findet bei jedem Wetter statt, die Teilnahme ist kostenlos.

Jedes Jahr erkunden wir gemeinsam mit Ihnen auf den Geh-Café-Spaziergängen bis zu sechs Grätzl.

Die Geh-Café-Termine 2024

07.
Jun
2024
16:00
Uhr

Geh-Café Spaziergänge 2024

Stadt trifft Land in Süßenbrunn
Süßenbrunner Platz, Haltestelle Bus 25A, 1220 Wien
02.
Jul
2024
17:00
Uhr

Geh-Café Spaziergänge 2024

Alte Stadt - Neue Plätze
Helmut-Zilk-Platz (Albertina/Hdrdlcka), 1010 Wien
20.
Sep
2024
17:00
Uhr

Geh-Café Spaziergänge 2024

Erinnern ans Vergessen - 10 Jahre demenzfreundlicher Bezirk Landstraße
Bücherei Erdbergstraße 5-7, 1030 Wien

Video-Eindrücke vom Geh-Café

Erfahren Sie im Video, warum es sich lohnt, zu den Geh-Cafés zu kommen.

Abspielen

Neuer Service für sehbehinderte Besucher:innen

Menschen mit einer Sehbehinderungen können natürlich ebenfalls am Geh-Café teilnehmen. Ab dem Jahr 2023 können wir ein Buddy-Programm an bieten. Diesen Begleitservice bieten der Blinden- und Sehbehindertenverband Wien, NÖ und Burgenland sowie die Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs an.

Wenn Sie Bedarf an einer Begleitung haben, melden Sie sich bitte rechtzeitig entweder bei:

  • Blinden- und Sehbehindertenverband Wien, NÖ und Burgenland (Mitgliedschaft Voraussetzung)
    Michael Gschliesser
    Telefon: +43 6890505998
  • Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs
    Maximilian Reutterer
    Telefon:+43 1 330 35 45 – 38

Der Begleitdienst wird direkt von den Vereinen angeboten.

Rückblick: das waren die bisherigen Geh-Cafés

Geh-Café: Vom Ring zum Gürtel – quer durch Lerchenfeld

Die Lerchenfelder Straße und die umliegenden Gassen waren die Location für das Geh-Café im 7. und 8. Bezirk. Die beiden Bezirksvorsteher, Markus Reiter (Neubau) und Martin Fabisch (Josefstadt) erzählten den über 80 Teilnehmer:innen einiges über Rad- und Fußverkehrsprojekte in ihren Bezirken, die bereits umgesetzt wurden oder demnächst umgesetzt werden. weiterlesen
Blog lesen und kommentieren

Geh-Café: Mit Frauenpower ins klima- und zukunftsfitte Favoriten

Die diesjährige Geh-Café Saison startete früher als sonst, und zwar mit einer Spezial-Ausgabe im Rahmen der ersten Wiener Frauenwoche. Hierfür führte Stadtplanerin Dr. Julia Girardi-Hoog als Guide durch Favoriten und machte mit den Teilnehmer:innen eine kleine Zeitreise durch die „viertgrößte Stadt“ Österreichs. weiterlesen
Blog lesen und kommentieren

Wien, wie sie will – Erste Wiener Frauenwoche

Ausgehend von der größten Wiener Frauenbefragung „Wien, wie sie will“, an der 2022 rund 15.500 Wienerinnen teilgenommen haben, fällt heuer der Startschuss zur ersten Wiener Frauenwoche von 4. bis 8. März. Rund um den Internationalen Frauentag präsentiert diese Initiative das Engagement der Stadt Wien zur Förderung der Gleichstellung und zur Unterstützung von Frauen und Mädchen […] weiterlesen
Blog lesen und kommentieren

Geh-Café: Meidling blüht auf

Eine ehemalige Remise, in der jetzt Essen aus aller Welt und vor Ort gebrautes Bier genossen werden kann. Eine ganze Gasse, die von Anrainer:innen bepflanzt und begrünt wird. Und die Umsetzung von größeren Zu-Fuß-Geh-Projekten mit Bürgerbeteiligung – das und einiges mehr tut sich gerade in Meidling. Gute Gründe, sich das bei einem Geh-Café genauer anzusehen. weiterlesen
Blog lesen und kommentieren

Sie möchten abseits vom Geh-Café spannende Spaziergänge in Wien machen? Tipps und Termine finden Sie im Spaziergang-Kalender