Ein junges Paar geht am Markt spazieren und erfreut sich an den frischen Produkten. Foto von Stephan Doleschal.

Blog

Was die Straßen in Jedlesee verraten

Der flächenmäßig kleinste Bezirksteil in Floridsdorf ist Jedlesee. Bekannt ist er vor allem für die Pfarrkirche Maria-Loretto sowie den Jedleseer Aupark. Dass es weit mehr über Jedlesee zu wissen gibt verraten die Straßennamen – denn dahinter verbergen sich Geschichte, Geschichten und sogar ein bisschen Musik. Wir haben ein paar für Sie zusammengefasst. Sie kennen mehr? […]

Streifzug durchs demenzfreundliche Hollyw… ähm Hietzing

Rund hundert Personen sind der Einladung nach Hietzing zum Geh-Café am 22. September 2022 gefolgt. Auf sie wartete ein “Streifzug durch demenzfreundliche Hietzing” sowie nostalgische Erinnerungen an “Hollywood in Hietzing”. Sie können sich darunter nichts vorstellen? Dann lesen Sie weiter!

Herbert: “Zu Fuß sieht man am besten”

Herbert lebt in der Nähe des Marchfeldkanals in Stammersdorf. Diese Gegend kennt er wie seine Westentasche – auch weil er viel mit dem Fahrrad und zu Fuß unterwegs ist. Wir haben mit ihm über das Zu-Fuß-Gehen im Alltag und in der Freizeit gesprochen. Und er hat uns Tipps für schöne Wanderrouten verraten.

Die historische Brigittenau, neu interpretiert

Selten liegen Tradition und Moderne so nah beieinander wie in der Brigittenau. Geschichte und Geschichten begegnen einem hier auf Schritt und Tritt. Christine Dubravac-Widholm, Bezirksvorsteher-Stellvertreterin führte am 31. August das Geh-Café durch ihren Bezirk. Über 120 Besucherinnen und Besucher spazierten mit und staunten darüber, wie viel der 20. Bezirk zu bieten hat.

Mit Hausschlapfen-Radius und Wegewurm in LiDo unterwegs

Das Projekt “LiDo geht” macht Lust auf das Zu-Fuß-Gehen in Floridsdorf und Donaustadt, also den Wiener Bezirken links der Donau. Das gelingt etwa mit Tipps für die besten GEHgenden und GEHschichten in der LiDo-Fußwegekarte, aber auch mit einem begehbaren Luftbild und neuen, interaktiven Methoden der Raumwahrnehmung: Hausschlapfen-Radius und Wegewurm. Sie können sich unter diesen Begriffen […]

Man lernt nicht nur in der Schule, sondern auch auf dem Weg dorthin.

Am 5. September startet das neue Schuljahr. Neben Lesen, Schreiben und Rechnen steht noch ein Thema auf dem Stundenplan der Kinder – und dem vieler Eltern: Der Schulweg. Mit dem Fahrrad, den Öffis, dem Auto oder doch am besten zu Fuß? Wie bringe ich mein Kind zur Schule und wer holt es wieder ab? Wie […]

Gewinnspiel: “Geheime Pfade. Durchhäuser, Hinterhöfe und versteckte Gassln in Wien”

Haben Sie schon einmal Bekannte, die in Wien zu Besuch waren, in einen versteckten Innenhof oder ein Durchhaus geführt, und Staunen dafür geerntet? Das Buch “Geheime Pfade” von Gabriele Hasmann und Charlotte Schwarz liefert zahlreiche Ideen für viele “Ohhhs!” und “Ahhhs!”.

Gehen wir Markt? Ein paar Fakten zu den Wiener Märkten.

In Wien gibt es zahlreiche Märkte. Manche laden täglich zum Flanieren ein, manche haben nur an bestimmten Tagen geöffnet. Am 2. September findet die 1. Lange Nacht der Wiener Märkte statt. Diese lädt ein, das vielfältige Markt-Angebot Wiens kennen zu lernen. Bis um 23 Uhr kann man in der “langen Nacht” die Wiener Märkte zu […]

Zu-Fuß-Gehen in der neuen Straßenverkehrsordnung: Eine StVO-Novelle für aktive Mobilität

Mit der 33. Novelle der Österreichischen Straßenverkehrsordnung (StVO) wird erstmals versucht, dem Zu-Fuß-Gehen mehr Bedeutung zu verleihen. Das neue Gesetz tritt ab Oktober 2022 in Kraft und enthält einige Neuerungen, die das Zu-Fuß-Gehen erleichtern.

3 Dinge, die Sie über Breitenlee noch nicht wussten

Der Donaustädter Bezirksteil Breitenlee liegt nördlich der Seestadt Aspern und östlich der Ziegelhofstraße und des Badeteichs Hirschstetten. Ein Spaziergang zu Fuß durch diesen Stadtteil, der sich in einem stetigen Wandel befindet, lohnt sich. Wir verraten Ihnen hier die wichtigsten Infos zu Breitenlee.