Mann, gekleidet in einen Anzug, steht am unteren Ende der Strudlhofstiege und telefoniert. Im Hintergrund leuchtet ein Laubbaum in herbstlichen Farben. Foto von Stephan Doleschal.

Aktuelles

Zu-Fuß-Gehen von Döbling über Währing nach Hernals

Zu-Fuß-Gehen durch Wien ist fast überall gut möglich. Damit das Gehen noch angenehmer und vor allem auch bei heißen Temperaturen gut möglich ist, werden laufend “grüne” Wege geschaffen. Dies passiert zum Beispiel durch Baumpflanzungen, wie gerade in der Teschnergasse im 18. Bezirk. Hier wurden zwischen Staud- und Schulgasse fünf zusätzliche Bäume gepflanzt. Entsprechend einem Antrag […]

Fische in der coolen Kleistgasse

In Wien werden mehrere Straßen dauerhaft in klimaangepasste Straßen umgestaltet. Eine dieser Straßen ist die Kleistgasse im 3. Bezirk.

In dankbarer Erinnerung. Nachruf Sonja Ammann

Wann immer es darum ging, Straßen in „Wohnzimmer der Stadt“ zu verwandeln, war Sonja Ammann uns stets eine inspirierende wie verlässliche Partnerin. Vielen Geh-Café BesucherInnen ist sie als umsichtige Organisatorin und Gastgeberin in Erinnerung. Bis zuletzt arbeitete sie an den Coolen Straßen mit, einem Projekt, das ihr sehr am Herzen lag. Am 10. Oktober 2020 […]

Else-Feldmann-Park: Aus einer Straße wird ein neuer Park

Heute wurde der neue Else-Feldmann-Park im Alliertenviertel in der Leopoldstadt eröffnet. Der neu gestaltete Park ist rund doppelt so groß wie bisher. Dafür wurde ein Teil der Trunnerstraße aufgebrochen und neuer Grünraum geschaffen.

Schulweg-Profis bei “Die Stadt & Du” ausgezeichnet

Mit Urkunden, Medaillen und einem Pokal wurden die Schülerinnen und Schüler aus der GTVS Wulzendorfstraße belohnt. Sie haben alle Module aus der Schulweg-Box von “Die Stadt & Du” absolviert und wissen jetzt, wie viel Spaß ein Schulweg zu Fuß oder mit dem Roller macht und worauf sie unterwegs achten müssen.

Schwimmende Gärten sind fertig

Jahrelang thronte ein unzugänglicher Betonklotz im Donaukanal zwischen Augarten- und Salztorbrücke. Mit den schwimmenden Gärten ist hier ein neuer Aufenthaltsraum entstanden.

Coole Straßen Plus

Bis Herbst 2020 werden 4 Straßen Wiens dauerhaft in klimaangepasste Straßen umgestaltet. In den “Coolen Straßen Plus” sorgen Baumpflanzungen, hellerer Asphalt und Schatten- oder Wasserelemente für angenehme Temperaturen und eine hohe Aufenthaltsqualität. Die “Coolen Straßen Plus” werden verkehrsberuhigt. 16 weitere “Coole Straßen Plus” sollen im Jahr 2021 folgen.

Eine faire Verteilung des öffentlichen Raums?!

Wie viel Platz braucht man in der Stadt zum Radfahren, Zu-Fuß-Gehen oder Autofahren? Wie viel Platz steht den einzelnen Mobilitätsarten zur Verfügung? Im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche hat die Mobilitätsagentur am Ring dargestellt, wie viel Platz Autos, Radfahrende und Zufußgehende in der Stadt brauchen.  

Neugestaltung am Reumannplatz fertig

Nach einem Jahr Bauzeit wurde im September der neu gestaltete Reumannplatz eröffnet. Zehntausende neue Pflanzen, Wasserspiele sowie neue Sitzgelegenheiten laden hier zum Verweilen ein.

Johann-Nepomuk-Vogl-Platz ist neu gestaltet

Seit Anfang September haben die Bewohnerinnen und Bewohner des Kreuzgassenviertels in Währing einen neu gestalteten Grätzl-Treffpunkt. Am Johann-Nepomuk-Vogl-Platz gibt es mehr Bäume und Sitzmöglichkeiten. Durch eine Neuanordnung am 2.700 m2 großen Platz wurde Platz für mehr Sitzmöglichkeiten und einen zweiten Tischtennistisch geschaffen. Für Abkühlung im Sommer sorgen Bodenfontänen.