Thaliastraße: Eine Straße zum Verweilen

Die Thaliastraße ist Ottakrings zentrale und bedeutendste Einkaufsstraße und wird intensiv genutzt. Nun wird die Straße ab 2021 auf Initiative der Bezirksvorstehung erneuert. Wie soll die Thaliastraße zukünftig aussehen? Die Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen Ihre Wünsche, Ideen und Vorstellungen für die neue Thaliastraße digital einzubringen. Aufgrund der Corona-Krise passiert die Ideensammlung digital: Mittels einem Fragebogen und einem digitalen Ideen-Briefkasten. Bis 21. Mai werden die Gestaltungswünsche von der GB* – Gebietsbetreuung gesammelt.

Bezirksvorsteher Franz Prokop, Fachleute der Gebietsbetreuung und Mitarbeiter der MA 28 – Straßenverwaltung und Straßenbau präsentierten bereits Eckpfeiler der Neugestaltung. Die Thaliastraße soll sich zu einer attraktiven Geschäftsstraße entwickelt, sie soll moderner und offener werden. Bäume sollen gepflanzt, Trinkbrunnen errichtet, Sprühnebelduschen installiert werden und Sitzbänke sollen zum Ausruhen und Verweilen einladen. Im Septemer sollen die Entwürfe präsentiert werden. Die Umsetzung ist für Frühjahr 2021 geplant.

©GB* / Martine Claus

Alle Informationen zum Projekt und die Möglichkeiten Ideen und Vorschläge einzubringen finden Sie hier: Thaliastraße NEU – Gemeinsam digital gestalten