Route durch den Wienerberg

ca. 1h 0m
3.8 km
Wienerfeldgasse
Raxstraße
barrierefrei
Termin eintragen

Wege durch eine weitreichende Parkanlage – unglaubliche 117 Hektar Natur pur.
Selbst der überzeugteste Stadtmensch sehnt sich gelegentlich nach einem Fleckchen Natur.

Einfach mal spazieren..

Der Wienerberg im 10. Bezirk bietet unglaubliche 117 Hektar Natur pur. Das Erholungsgebiet ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln 67, 15A, 7A und 65A zu erreichen. Auch die Endstation der Linie 1, der Stefan-Fadinger-Platz ist nicht weit entfernt.

Den Spaziergang können Sie am Eingang Wienerfeldgasse beginnen. Dazu steigen Sie einfach an der entsprechenden Haltestelle der Linie 67 aus und laufen direkt ins Grüne. Nach Lust und Laune einem der Wege in Richtung Wasser folgen. Inmitten des Wienerbergs liegt der Wienerbergteich. Besonders im Sommer lädt er zum Sonnenbaden am Ufer oder auch zu Schwimmen ein. Entlang aller Wege am Wienerberg gibt es Bänke und Tische. Kurze oder längere Pausen sind also jederzeit möglich.

Das große Erholungsgebiet bietet neben Spazier- und Laufwegen auch Hundezonen und Spielplätze. Insgesamt ist das Wegenetz 14 km lang. Vom kurzen bis zum ausgedehnten Spaziergang ist alles möglich.

Der Weg führt, dem Ufer des Teiches folgend, rund um den Wienerbergteich. Leise dröhnt der Autoverkehr von der Triesterstraße über die Bäume hinweg. Links gehalten kommt man zum Ausgang August-Forell-Gasse. Aus dem Grün hinaus, durch eine Siedlung hindurch, in die Raxstraße - von wo aus wieder ins Stadtleben eingetaucht werden kann.

Karte