Flaniermeile

Guntram Münster ist diese Spazier-Route zwei Mal gegangen: in der Kälte am 18. März und bei schönstem Wetter am 18. April 2018. Er hat gesehen: die Stadt verändert sich ständig. Um Wiederholung wird gebeten.
Wir starten im Alsergrund beim Franz Josefs Bahnhof und gehen hinauf bis zum Schubertpark biegen dann ab Richtung Elterleinplatz und beenden unseren Spaziergang am Yppenplatz in Ottakring.
Der Spaziergang ist aus der Sicht von Guntram Münster beschrieben.

23x gegangen - Ich auch // Termin eintragen

An einem der ersten warmen Samstage im Jahr 2018 ist Autor Guntram Münster durch den ersten und dritten Bezirk zum Hauptbahnhof spaziert. Dabei hat er laut FitnessApp 360 Kilokalorien verbraucht und jede Menge in der Stadt entdeckt: vor allem wie mensch sich in der Stadt bewegt (und vielleicht auch was sie bewegt).

Der Spaziergang ist aus der Sicht von Guntram Münster beschrieben.

8x gegangen - Ich auch // Termin eintragen

Bei diesem Spaziergang lädt Autor Guntram Münster Sie ein ganz genau hinzuschauen. Entlang der Strecke vom Weghuberpark bis zum Campus der Erste Bank hat er Fotos gemacht. Finden Sie alle Motive? Der Spaziergang startet hinter dem Parlament und führt durch die Bezirke Neubau, Mariahilf, Margarethen und Wieden bis zum neuen Hauptbahnhofgelände.

0x gegangen - Ich auch // Termin eintragen

An einem freundlichen, aber frischen Märznachmittag ist Guntram Münster dieser wunderschöne Spaziergang passiert. Wer gerne schlendert, so wie er, braucht für die etwa sechseinhalb Kilometer von Währing bis Wieden etwa zwei Stunden. Wer dazu auch noch gerne mal im Kaffeehaus, oder Beisel sitzen bleibt, so wie er der kommt erst in der Dämmerung heim.
Der Spaziergang ist aus seiner Sicht beschrieben.

1x gegangen - Ich auch // Termin eintragen