Währinger Frauenweg

ca. 1h 0m
3.2 km
Pötzleinsdorfer Schlosspark
Pötzleinsdorfer Schlosspark
barrierefrei
Termin eintragen

Geleitet von Informationstafeln zu Wiener Pionierinnen der Frauenbewegung und geschichtlichen Hintergründen führt die Route durch den Pötzleinsdorfer Schlosspark.

Wegweisend

Seit dem ersten Frauentag 1911 sind über 100 Jahre vergangen. Seit damals hat sich die rechtliche und soziale Situation der Frauen grundlegend verändert. Die Bedeutung dieser Veränderung bewusst zu machen und die Geschichte jener Frauen, denen sie zu verdanken ist – das ist das Ziel des Währinger Frauenwegs.

Geleitet von Informationstafeln zu folgenden Themen führt die Route durch den Pötzleinsdorfer Schlosspark: Die Stellung in der Gesellschaft, Bildungszugang, Berufszugang, Wahlrecht und Recht, Wissenschaft und Kunst, Sport, Selbstbestimmung und Körper und Visionen und Herausforderungen.

Der Währinger Frauenweg ist eine Initiative der Währinger Bezirksvertretung und wurde im Mai 2014 eröffnet. Planung und Umsetzung erfolgten gemeinsam mit dem Museumsverein Währing. Die 10 Tafeln des Frauenweges befinden sich im Pötzleinsdorfer Schloßpark in Wien Währing.

Weitere Informationen und zusätzliche Portraits gibt es auf der Homepage des Währinger Frauenwegs un beim Betreiber Museumsverein Währing unter der Telefonnummer  01 4000-18127.

Karte