Zu-Fuß-Gehen ist gesund und klimafreundlich – auch Links der Donau! Floridsdorf und Donaustadt haben jede Menge zu bieten – besonders wenn man zu Fuß unterwegs ist! Entdecken Sie LiDo und seine GEHgenden zu Fuß – am besten mit der neuen LiDo-Fußwegekarte. Sie sind der Meinung da geht noch mehr? Dann machen Sie mit bei LiDo geht!

LiDo geht! Gehen Sie mit!

Sie kennen eines oder mehrere Grätzl in Donaustadt oder Floridsdorf wie Ihre Westentasche? Sie wissen, wo es besonders interessante Wege zum Zu-Fuß-Gehen gibt? Sie kennen auch jene Stellen, wo etwas getan werden muss, damit es für Fußgänger:innen besser wird? Wir freuen uns auf Ihre Tipps, Verbesserungsvorschläge und Ideen! In LiDo gehen wir gemeinsam weiter.
Sie wollen auf dem Laufenden bleiben, was bei "LiDo geht" alles weitergeht? Dann seien Sie auch virtuell bei unserem Newsletter dabei!
LiDo-Feedback und Newsletter-Anmeldung

Things to know about LiDo: Wissenwerstes aus Donaustadt und Floridsdorf.

Gehen die Menschen links der Donau anders zu Fuß?

Haben Floridsdorfer:innen und Donaustädter:innen besondere Geh-Strategien, wenn sie in ihren Bezirken links der Donau zu Fuß unterwegs sind? Die Interviews, die wir dazu im Projekt „LiDo geht“ gemacht haben, geben eine eindeutige Antwort: Ja! Und das liegt an den Besonderheiten der Bezirke: an der Nähe zum Wasser und zur Natur, an der Weitläufigkeit der Bezirke […] weiterlesen
Blog lesen und kommentieren

Viele Wege führen nach LiDo: Links der Donau bewegt sich etwas in Sachen Zu-Fuß-Gehen

Der 16. November 2022 war ein typischer Novemberabend – früh dunkel und feucht. Untypisch war, dass sich rund 70 Personen in der VHS Kulturgarage in der Seestadt Aspern trafen und eine Zwischenbilanz über das Projekt „LiDo geht“ zogen. weiterlesen
Blog lesen und kommentieren

Floridsdorf: Klima-Highway statt Autobahn

Was tun mit einer Verkehrstrasse, die in den 1970er-Jahren als Autobahn geplant war? Die Trasse der ehemaligen Bundesstrasse HB 232 in Floridsdorf wird für den Öffi-, Rad- und Fußverkehr ausgebaut. Damit entsteht – nicht wie in den 1970er Jahren geplant eine Autobahn nach Brünn – sondern ein „Klima-Highway“. Auf der etwa sechs Kilometer lange Route […] weiterlesen
Blog lesen und kommentieren

Was die Straßen in Jedlesee verraten

Der flächenmäßig kleinste Bezirksteil in Floridsdorf ist Jedlesee. Bekannt ist er vor allem für die Pfarrkirche Maria-Loretto sowie den Jedleseer Aupark. Dass es weit mehr über Jedlesee zu wissen gibt verraten die Straßennamen – denn dahinter verbergen sich Geschichte, Geschichten und sogar ein bisschen Musik. Wir haben ein paar für Sie zusammengefasst. Sie kennen mehr? […] weiterlesen
Blog lesen und kommentieren

Herbert: „Zu Fuß sieht man am besten“

Herbert lebt in der Nähe des Marchfeldkanals in Stammersdorf. Diese Gegend kennt er wie seine Westentasche – auch weil er viel mit dem Fahrrad und zu Fuß unterwegs ist. Wir haben mit ihm über das Zu-Fuß-Gehen im Alltag und in der Freizeit gesprochen. Und er hat uns Tipps für schöne Wanderrouten verraten. weiterlesen
Blog lesen und kommentieren

Ihr Kontakt nach LiDo

Sie interessieren sich für "LiDo geht", die LiDo-Fußwegekarte
und möchten aktiv am Projekt teilnehmen?
Schicken Sie uns ein e-Mail an gehen@wienzufuss.at.

Was geht in LiDo? Ausgewählte Zu-Fuß-Geh-Events

22.
Feb
2023
10:00 - 13:00
Uhr

Wandern in Wien

Treffpunkt wird bei der Anmeldung bekannt gegeben., 1220 Wien
22.
Feb
2023
10:00 - 13:00
Uhr

Wandern in Wien

Treffpunkt wird bei der Anmeldung bekannt gegeben., 1220 Wien

Mehr Termine aus LiDo

In LiDo ist immer etwas los. Hier finden Sie alle Termine
für Floridsdorf und Donaustadt - vom Spaziergang über Ausstellungen
bis zum Straßenfest. Von sportlich bis ganz relaxed.
Alle Termine in LiDo anzeigen