13.
Sep
2018

Die Wiener und der Wein

16:00
Hoher Markt, Vermählungsbrunnen, 1010 Wien
16€
keine Anmeldung notwendig

„Sy suffent und trunkent, dass ihnen die zunk hunkent“ (sie soffen und tranken, dass ihnen die Zunge heraus hing), meinte ein Zeitgenosse über die Wiener des 13. Jahrhunderts. Bis heute sagt man den Wienern einen Hang zum guten Tröpferl nach, und der Weinbau hat hier tatsächlich eine lange Tradition. Folgen Sie dem Verein der Wiener Spaziergänge auf den Spuren des Weinbaus von den Römern bis in unsere heutige Zeit. Über den Einfluss der Klöster und die drei „Weinkaiser“ wird dabei ebenso berichtet wie über manch unbeliebte Maßnahmen, etwa die erste Alkoholsteuer, die bereits im 14. Jahrhundert eingeführt wurde. Die Führung beginnt mit einem Besuch der „Porta Dextra“ und einem Gläschen Wein.