01.
Jul

Bader, Ärzte, Scharlatane - Auf den Spuren der Heilkunst

16:30 - 18:30
Albertinaplatz, 1010 Wien
€ 15,- pro Person (€ 13,- für WienKarten-Besitzer, € 8,- für Kinder bis 14 Jahre), exklusive Eintritte!

Die Geschichte der Heilkunst ist eine Führung über Gesundheit und Lebensangst, über Krankheit und Hoffnung auf Heilung, über Heiler und Heilmethoden, den Glauben an Gott und die Folgen der Aufklärung, über Volksheilkunde, Scharlatanerie und Schulmedizin.
Noch bis ins 19. Jahrhundert waren die Menschen ihren Krankheiten und Verletzungen hilflos ausgeliefert, ebenso hilflos standen die Heiler – ob promoviert oder nicht – am Krankenbett. Das änderte sich erst mit den modernen Errungenschaften Antibiotika, Narkose und Asepsis. Folgen Sie der Autorin auf dem langen Weg dorthin und lernen Sie eine bisher vernachlässigte Seite der Wiener Geschichte kennen! Nicht ausgespart bleibt, was nachher kam: der verbrecherische Mißbrauch der Medizin und dessen langsame Aufarbeitung. Doch inzwischen hat Österreich wieder Mediziner von internationalem Ruf hervorgebracht.

Termine:

April bis Ende Oktober jeden Freitag um 16:30h
Nov bis März jeden ersten und dritten Freitag im Monat um 14:00h

Weitere Termine um den Jahreswechsel.

Die Führung findet ab 3 vollzahlenden Personen bei jedem Wetter statt
Dauern etwa 1 ½ bis 2 Stunden