17.
Okt
2020

Stadtspaziergang im Alsergrund

14:30 Uhr
Währinger Straße Ecke Strudlhofgasse, 1090 Wien
18,- €

Der Alsergrund als Bühne für Leben und Werk von Heimito von Doderer, eines der bedeutendsten Vertreter der österreichischen Literatur. Auf seinen und seiner Geschöpfe Spuren nähern wir uns dem magischen Stiegengefälle. Aufgelöst in einem System von Stufen, Rampen und Absätzen ziehen sie uns mit geheimnisvoller Kraft in “die Tiefe der Jahre”. Wir begegnen dem “Melzerich” bei Wohnung und Arbeitsplatz, besuchen die Miserowskyschen Zwillinge und den “kleinen E.P.”, erfahren, wo sich die Schicksalslinien von Mary K., Melzer und Thea Rockiger berühren. Und Doderers unvergleichlicher Sprachduktus begleitet uns auf diesem Spaziergang ins längst versunkene alte Österreich. Doch auch “Fremdgänge”, zum Teil musikalischer Art, werden fast unvermeidlich sein…