11.
Feb

"Der Engel mit der Posaune" - Schauplätze eines wiederentdeckten Literaturjuwels

14:00
Annagasse/Ecke Seilerstätte, 1010 Wien
16 Euro

1945 von Josefstadtdirektor Ernst Lothar im amerikanischen Exil verfasst und 1948 mit großem internationalem Erfolg mit Paula Wessely verfilmt, ist das epochale Portrait des untergehenden Österreich, vom Zusammenbruch der Monarchie bis zum Anschluss, im Zsolnay Verlag 2016 neu erschienen.

Die unkonventionelle Führung folgt mit Hilfe von Originalzitaten und reichlich historischem Bildmaterial den Spuren der (fiktiven) Klavierbauerfamilie Alt durch den 1. Bezirk mit einem kurzen Abstecher nach Mariahilf. Sie werden staunen, wieviel Unbekanntes es in Wien noch zu entdecken gibt.

 

  • Treffpunkt wie bei Führung angegeben
  • Führungen finden bei jedem Wetter statt
  • Keine Reservierung nötig, außer für Gruppen
  • Führungsdauer wenn nicht angegeben : 1 1/2 bis 2 Stunden
  • Mindestteilnehmerzahl: 3 voll zahlende Personen
  • Teilnahme auf eigene Gefahr
  • Tonband- und Videoaufzeichnungen nur nach vorheriger Absprache.

Da es bei Krankheitsfall oder zu wenigen Personen zum Ausfall der Führung kommt, ist es empfehlenswert sich im Vorhinein über das Stattfinden zu informieren.