25.
Mär

Der steinige Weg zur Gleichberechtigung - auf den Spuren starker Frauen

14:30
Universitätsring (vor dem Haupteingang der Uni), 1010 Wien
16 Euro

Wahlrecht, Matura, Universitätsstudium, hohe Positionen im Staatsdienst, Politik, Wissenschaft oder Wirtschaft, Selbstbestimmung … das war bis zur Jahrhundertwende für Frauen absolut unerreichbar! Bei dieser Führung lernen Sie Frauen mit ungewöhnlichen Lebensläufen kennen, Schriftstellerinnen, Intellektuelle, die die berühmten Wiener Salons mit Leben erfüllt haben, Musikerinnen – heute zu Unrecht fast vergessen sind, Vorkämpferinnen für Frauenrechte und Frauenvereine, Pädagoginnen, denen wir die Einrichtung der ersten Frauen-Bildungsstätten verdanken, wo Mädchen maturieren durften! Leichte Mädchen und rührende Liebesgeschichten fehlen genauso wenig wie die Lebensläufe zielstrebiger Frauen, die unter schwierigsten Umständen Schritt für Schritt Bastionen der Männer eroberten oder im Schatten von berühmten Männern standen.

  • Treffpunkt wie bei Führung angegeben
  • Führungen finden bei jedem Wetter statt
  • Keine Reservierung nötig, außer für Gruppen
  • Führungsdauer wenn nicht angegeben : 1 1/2 bis 2 Stunden
  • Mindestteilnehmerzahl: 3 voll zahlende Personen
  • Teilnahme auf eigene Gefahr
  • Tonband- und Videoaufzeichnungen nur nach vorheriger Absprache.

Da es bei Krankheitsfall oder zu wenigen Personen zum Ausfall der Führung kommt, ist es empfehlenswert sich im Vorhinein über das Stattfinden zu informieren.