21.
Feb
2020

"Da-Vinci-Code" in Wien - Fiktion oder Wahrheit?

14:00
Michaelerplatz Mitte, Ausgrabungen, 1010 Wien
17 Euro (ohne Eintritte)

So beschreibt der “Verein Wiener Spaziergänge” die von ihm angebotene Führung:

Diese Führung ist sehr ungewöhnlich, sie berührt Glaubenswahrheiten ebenso wie phantastische Erfindungen von Romanautoren, echte historische Begebenheiten und Kostbarkeiten, die sich in Wien befinden. Vieles beruht auf Spekulationen – machen Sie sich selbst ein Bild. Wir besuchen die Minoritenkirche, wo Sie mit Leonardos Abendmahl bekannt gemacht werden und dessen geheime Botschaften erfahren. Dann geht es weiter durch die Stadt, Sie hören vom Heiligen Gral, entdecken geheime Zeichen, lernen die Bedeutung der Zahlen am Dom kennen, begegnen Tempelrittern, Freimaurern und Illuminaten, schließen Bekanntschaft mit dem Opus Dei. Und wir beschäftigen uns noch mit der Blutlinie der Habsburger… Das Buch von Dan Brown hätte ebenso in Wien spielen können. Drehen Sie Ihren Privatfilm! Für Gruppen ist ein Kurzbesuch der Schatzkammer im Rahmen der Führung empfehlenswert (Eintritte!), um den Gral, das Schweisstuch und den Schatz des Ordens vom Goldenen Vlies zu sehen.