11.
Sep
2022

Lebensbögen - Stationentheaterstück von Theater7

16:00
Quartier am Seebogen in der Seestadt Aspern, 1220 1220

“Ich bau’ ‘ne Stadt für dich. Aus Glas und Gold wird Stein. Und jede Straße, die hinausführt, führt auch wieder rein. Ich bau’ eine Stadt für dich und für mich”. (Cassandra Steen)

Das neu entstehende Stationen-Theaterstück “Lebensbögen” ist von dem Prinzip des kollektiven Arbeitens und Entstehens getragen, das in den Konzepten der Bauträger im Seebogen, sowie auch in der Wahl der “Seebogen-Patinnen” (also Straßennamen) wie z.B. Elinor Ostrom, sichtbar wird. Der Name ist Programm: Der Bogen, der ja auch städtebaulich manifestiert und auf der Karte des Seebogens in der Seestadt gut sichtbar ist, bildet die inhaltliche und formale Grundform unseres Stücks.

Eine detaillierte Stückbeschreibung finden Sie im pdf sowie auf der Webseite von Theater7: https://theater7.at/lebensboegen