24.
Nov
2021

Podiumsdiskussion „Stadtplanung, Wohnbau und Baukultur“

15:00 - 20:00
Seestadtstraße 27, 1220 Wien
Anmeldung: https://www.wettbewerbe.cc/singleview/article/podiumsdiskussion-stadtplanung-wohnbau-und-baukultur

Wie jedes Jahr lädt das ARCHITEKTURJOURNAL / WETTBEWERBEgemeinsam mit BAU!MASSIV! zu einer Podiumsdiskussion rund um das Thema Stadtplanung, Wohnbau und Baukultur. Heuer machen sie anlässlich der IBA_Wien, der Internationalen Bauausstellung 2022, Station in der der Seestadt Wien!

Das Ziel der IBA_Wien ist es, Neuentwicklungen für die Zukunft des sozialen Wohnens und deren Umsetzung anzuregen. Die Seestadt Wien Aspern ist dabei eines der Stadtquartiere im Fokus der IBA. Am Beispiel des Stadtentwicklungsgebiets geht es bei der Podiumsdiskussion mit dem Titel “Die Stadt von morgen” um Leistbarkeit, sichere Wohnverhältnisse und zeitgemäße Standards für ein Wohn- und Lebensumfeld erörtern.

Am Podium im Technologiezentrum Seestadt:

  • Kathrin Gaál, amtsführende Wiener Stadträtin für Wohnen, Wohnbau, Stadterneuerung und Vizebürgermeisterin (so es die Landtagssitzung zeitgerecht erlaubt!)
  • DI Kurt Hofstetter, Koordinator IBA_Wien
  • DI Christoph Hrncir, Leiter MA 21 B – Stadtteilplanung und Flächennutzung Nordost
  • Dr. Gerhard Schuster, Vorstandsvorsitzender Wien 3420 aspern Development AG
  • Prof. Arch. Mag.arch. Silja Tillner, Architektin und ehemaliges Mitglied des aspern Beirates
  • DI Sebastian Spaun, Geschäftsführer VÖZ (Vereinigung der österreichischen Zementindustrie)
  • Moderation: DI Reinhold Lindner, Sprecher BAU!MASSIV!

Anmeldung erforderlich. Bitte beachten Sie die aktuell gültigen Corona-Regeln!