05.
Jun
2021

Stadtspaziergang: Wiener Vergnügungen einst und jetzt - Von Hetztheatern, Spielhöllen, Tanzsälen und In-Discotheken

13:30 Uhr
Marco-d´Aviano-Gasse/Ecke Kärntnerstraße, 1010 Wien
€ 18,-
mindestens 3 Teilnehmer
Anmeldung: http://www.wienguide.at/?page=sondertouren

Die Wiener galten der Welt bereits in früheren Jahrhunderten als ein feierfreudiges Völkchen. Bereits im 16. Jahrhundert war die Bevölkerung Wiens als vergnügungs- und tanzwütig beschrieben; eine Wahrnehmung, die sich im 19. Jahrhundert durch ein dichtes Netz an stadtbekannten Etablissements noch verstärkte. Wie also vergnügten sich die Wiener früher, wie vergnügen sie sich heute? Folgen Sie Guide Sarah Kamenicky auf diesen Spaziergang in die Wiener Lustbarkeit. Von geheimen Spielhöllen, “schönen” Hinrichtungen und Hetztheatern, Badevergnügungen und Kuren, den Stehgreifbühnen, Theatern, Kabaretts und Revues sowie Wiens erstem Kino möchte ich Ihnen ebenso erzählen wie vom Prater mit seinen Cafés, Schaustellern, der Electric City und der größten Discothek Wiens. Auf einen vergnügungsvollen Spaziergang also…