Zu Fuß zur Schule und in die Ferien

Der Weg zur Schule ist ein wertvoller Lern- und Erfahrungsraum. Zu Fuß zurück gelegt, trägt er zur täglichen Bewegung bei. Auch heuer hat die Mobilitätsagentur Volksschulklassen und Hortgruppen zum Wettbewerb „Zu Fuß zur Schule“ eingeladen. Wir gratulieren den GewinnerInnen und wünschen allen Kindern bewegte Ferien!

In den letzten Schultagen gab es für jene Kinder, die bei der Aktion „Zu Fuß zur Schule“ gewonnen haben, noch eine spannende Schnitzeljagd durchs Grätzel. Einen halben Tag lang wurde die Schulumgebung bespielt und auf ihren „Erlebniswert“ untersucht.

Wer auch in den Ferien bewegt unterwegs sein will, kommt zum Wien zu Fuß-Barfußparcours beim WienXtra Ferienspielfest im Donaupark oder lässt sein Fahrrad vor den Wiener Bädern von Profis durchchecken: Mit dem Rad in den Sommer.

Grätzeltour. Foto Hannes Gröblacher

Zweite Runde der Aktion „Zu Fuß zur Schule“  erfolgreich abgeschlossen

Zu-Fuß-Gehen ist die gesündeste Art der Fortbewegung. Die Aktion „Zu Fuß zur Schule“ möchte dies fördern und Lust auf das Abenteuer Schulweg machen. Am Schulweg nehmen Kinder ihre Umgebung mit allen Sinnen wahr und stellen sich den Herausforderungen des Straßenverkehrs. In der Schule angekommen, bringen sie bereits eine Fülle an Eindrücken, Erlebnissen und Fragen mit, denn der Weg zur Schule kann spannend, abenteuerlich, lustig, bereichernd und lehrreich sein. Die Aktion wurde heuer zum zweiten Mal durchgeführt, mehr als 15.000 Kinder wurden erreicht.

Die Ziele der Aktion sind:
• Lust auf das Zu-Fuß-Gehen machen.
• Erkennen von Zusammenhängen zwischen Mobilität und Klimaschutz.
• Wahrnehmung der unmittelbaren Umgebung.

Zwischen März und Juni 2015 konnten bei der Mobilitätsagentur Workshops zum Thema „Zu Fuß zur Schule“ im Umfang von zwei Unterrichtsstunden gebucht werden. Das Klimabündnis Österreich führte die Workshops für die ganze Klasse bzw. Hortgruppe durch.

Im Herbst 2015 erscheint ein Unterrichts-Leitfaden für Lehrpersonen, mit praktischen Tipps, wie das Thema „Zu Fuß zur Schule“ in den Unterricht einfließen kann. Der Leitfaden entstand in Zusammenarbeit mit dem Klimabündnis Österreich und dem Stadtschulrat für Wien.

 

Wettbewerb „Zu Fuß zur Schule“

Gesucht wurden Projekte und Aktionen zum Thema. Das konnten Bastelarbeiten, Zeichnungen, Videodokumentationen, Interviews, Lieder, Schnitzeljagden, Spazier-Routen und vieles mehr sein.

Aus allen Einreichungen wurden durch eine Jury – bestehend aus Vertreterinnen von Stadtschulrat für Wien, Klimabündnis, Zentrum Polis und der Mobilitätsagentur – fünf Gewinner ausgewählt, die eine spannende Grätzeltour für alle Kinder erhalten.

 

Wir gratulieren ganz herzlich:

VS Prückelmayrgasse, MSK A und MSK B in 1230 Wien, der

OVS Zennerstraße, Klasse FC in 1140 Wien, den Kindern im

Hort Spielmanngasse in 1200 Wien und vom

Hort Osterleitengasse in 1190 Wien.

Hier finden Sie die Wettbewerbsbeiträge

 

1 Kommentar

heinz flickschuh sagte am 16.09.2016, 23:35:
Find ich ganz toll, diese Aktivitäten! Heinz
Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.