Fußgängertipps

Eine Fußwegekarte für Floridsdorf und Donaustadt

Der Himmel ist strahlend blau an diesem Junitag auf der Donauturmstraße. Hier, genau an der Bezirksgrenze von Floridsdorf und Donaustadt (auch „LiDo“, links der Donau, genannt) präsentieren die beiden Bezirksvorsteher Ernst Nevrivy und Georg Papai die neue LiDo-Fußwegekarte. Sie zeigt die interessanten und begrünten Wege in den Bezirken.

Susannas persönliche Stadtwanderwege

Susanna hat uns im Winter geschrieben und sich bei uns für die Fußwegekarte und die Ideen in unserem Newsletter bedankt: “Mit ihrer Hilfe habe ich die beiden Pandemiejahre physisch und psychisch gesund überstanden, und war in regelmäßigen Abständen – alleine oder in Begleitung einer Freundin – unterwegs in und um Wien.” Das wollten wir genauer wissen […]

Erstes gemeinsames LiDo-Treffen von Floridsdorf und Donaustadt

„LiDo geht“ steht für eine Kultur des Zu-Fuß-Gehens links der Donau. Das braucht Zeit und vor allem Persönlichkeiten, die sich dafür einsetzen.

5 Fakten über Stadlau, mit denen Sie punkten können

Stadlau kennen Sie vielleicht nur aus dem Songtext von Wolfgang Ambros. Dabei gibt es viel abseits der “Blume aus dem Gemeindebau” zu entdecken. Wir verraten ihnen fünf Fakten über den Donaustädter Bezirksteil, mit denen Sie beim nächsten Pubquiz punkten können.

Parkpickerl in ganz Wien: So geht es in die Naherholungsgebiete

Mit 1. März 2022 wird in fast ganz Wien das Parkpickerl eingeführt. Hietzing, Liesing, Floridsdorf und die Donaustadt kommen unter anderem als Parkpickerlzonen dazu. Ein Grund, weniger spazieren zu gehen ist das aber nicht.

Zu Fuß bewegt durchs neue Jahr.

Mehr Bewegung, endlich abnehmen, gesünder leben – zwischen Weihnachten und Neujahr setzen sich viele von uns Ziele fürs neue Jahr. Die gute Nachricht: Mehr Bewegung lässt sich durch Radfahren und Zu-Fuß-Gehen einfach in den Alltag einbauen.

4 Dinge, die Sie noch nicht über Süßenbrunn wussten

Was wissen Sie über Süßenbrunn? Nicht viel? Der äußerste Bezirksteil der Donaustadt gilt entdeckt zu werden. Hier ein paar Insights, die es über Süßenbrunn zu wissen lohnt.

Die besten Pausenplätze auf den Stadtwanderwegen

In Wien gibt es 13 Stadtwanderwege, auf denen vor allem die grüne Lunge Wiens erkundet werden kann. Ob Kahlenberg, Breitenlee oder Maurer Wald – jeder hat seinen eigenen Charme. Die mitgebrachte Jause lässt sich einfach auf einem der vielen Bankerl entlang der Wanderwege verspeisen. Oder Sie steuern dafür einen der folgenden Plätze an.

Erfrischt durch den Sommer

Die erste Hitzewelle 2021 hat Wien erreicht – nach einem endlos scheinenden Aprilwetter für viele eine Wohltat. Doch schon bald werden auch viele Abkühlung und Schatten suchen. Wir haben für Sie einen Überblick, wo Sie in Wien Spazieren und Erfrischen gut kombinieren können.

Quer durch die Innenstadt gehen

Mit 28. Mai 2021 beginnt die etwa 2 Jahre lange Unterbrechung der U-Bahnlinie U2 zwischen Karlsplatz und Schottentor. Für viele bedeutet das eine Änderung ihres Arbeitswegs. Das kann auch ein Schritt in Richtung aktive Mobilität sein. Wir haben Tipps, wie Sie besonders schnell, praktisch, mit Flair oder barrierearm zu Fuß die Innenstadt queren können. Dauert […]