Miteinander

Drei neue Schulstraßen gestartet

Mehr Sicherheit für die Kinder, weniger Eltern-Bringverkehr, Zufriedenheit bei Schule, Eltern und vor allem Kindern: das brachte die Schulstraße in der Vereinsgasse im 2. Bezirk. Das 30-minütige Fahrverbot vor Volksschulen ist eine erfolgreiche Maßnahme gegen das morgendliche Verkehrschaos. Seit 9. September 2019 gibt es in Wien drei weitere Schulstraßen. Die Schulstraßen sorgen für positive Reaktionen […]

E-Scooter: Stadt prüft Regelung über den Sommer

Die Mobilität in der Stadt wird immer vielfältiger. Menschen nutzen Fahrräder, Öffis, Autos und gehen zu Fuß. Vermehrt sieht man auch Scooter und E-Roller (Tretroller) im Stadtgebiet.  Mittlerweile gibt es in der Stadt sechs Firmen, die E-Scooter zum Verleih anbieten. Die Stadt Wien hat die Leih-E-Scooter bereits mit klaren Regeln begrüßt.  Über den Sommer wird […]

Manuli4Namuli

Der 15-jährige Manuli geht jeden Tag eine Stunde zu Fuß zur Schule. Seinem täglichen Fußmarsch haben sich mittlerweile weitere Mädchen und Burschen angeschlossen. Gemeinsam machen sie damit auf das Schicksal von Namuli aufmerksam – einem Mädchen aus Uganda, dass einen strapaziösen Schulweg in Kauf nehmen muss, um die Möglichkeit einer Schulbildung zu erhalten. Manuli geht […]

Die Stadt gemeinsam ein Stück schöner machen

Vom 6. bis 10. August 2018 entstand am Ludwig-Hirsch-Platz im 2. Bezirk ein großartiges Kunstwerk. Der Spanier Zësar Bahamonte verwandelte dort im Rahmen des Calle Libre – Streetart Festivals, eine Feuermauer in das riesige Wandgemälde “Maestros”. Doch, wie kam es dazu?

Schulstraße: mehr Sicherheit für Kinder

Im September sorgt ein temporäres Fahrverbot vor der Volksschule in der Vereinsgasse für mehr Sicherheit für die Schulkinder.

Jane’s Walk Vienna: ein Festival im Spazierengehen

Am ersten Wochenende im Mai lockt eine ganz besondere Veranstaltung die Wienerinnen und Wiener zum Zu-Fuß-Gehen: das Jane’s Walk Festival. An drei Tagen laden zahlreiche außergewöhnliche Walks zum Entdecken der Stadt ein. Das Besondere daran: geführt werden die Spaziertouren nicht professionellen Guides, sondern von Bewohnerinnen und Bewohnern der Grätzl.

Beat the Street: Wir gehen gemeinsam.

Mit Freunden Ball spielen oder Schnur springen, im Pausenhof umhertoben und zu Fuß zur Schule gehen: All das bringt Freude ins Leben, ist gesund und macht schlau. Damit das Zu-Fuß-Gehen noch mehr Spaß macht, startet in Simmering „Beat the Street“. Zehn Simmeringer Schulen und ihre Schülerinnen und Schüler machen beim Bewegungsspiel mit. Der ganze Bezirk […]

Mehr Menschen setzen auf umweltfreundliche Mobilität

Der Trend in Wien ist erkennbar: Immer mehr Menschen setzen auf umweltfreundliche Mobilität. Um Klimaziele, auch hinsichtlich wachsender Bevölkerungszahlen, zu erreichen bedarf es einer weiteren Stärkung von Radfahren und Zu-Fuß-Gehen. Vor allem im Bereich des Gütertransports gibt es noch Aufholbedarf.

Was uns bewegt: Mobilität in Wien

80/20 – das sind nicht nur zwei Zahlen. Es handelt sich um ein Ziel, das die Stadt Wien anstrebt. 80/20 bedeutet, dass bis zum Jahr 2025 80 Prozent der Wege in Wien mit öffentlichen Verkehrsmitteln, mit dem Rad und zu Fuß zurückgelegt werden sollen.

20.000 Menschen feierten die Straße als Wohnzimmer

Die Mobilitätsagentur Wien hat am Wochenende vom 12. und 13. September zum Streetlife Festival geladen und 20.000 Besucherinnen und Besucher haben die Gelegenheit genutzt, um Street-Sport, Street-Art und innovative Mobilitätsangebote hautnah zu erleben.