International

5 Jahre Mariahilfer Straße: Als Wien das Flanieren lernte.

Im August 2015 wurde die Mariahilfer Straße fürs Flanieren geöffnet. Der Umbau dauerte etwa elf Monate. Petra Jens, Beauftragte für FußgängerInnen der Stadt Wien, blickt zurück: 

Chancen und Risiken für die Mobilität durch die Corona-Krise

Während des Shutdowns führte die Corona-Krise zu weniger Verkehr. Das Mobilitätsverhalten der Bevölkerung änderte sich kurzfristig stark. Wien und andere Städte errichteten Pop-up-Radwege und temporäre Begegnungszonen. Welche Veränderungen des Verkehrsverhalten konnten tatsächlich festgestellt werden? Wie nachhaltig sind temporäre Maßnahmen? Wird sich das Mobilitätsverhalten in der Bevölkerung nachhaltig ändern? Diese und andere Fragen wurden beim Netzwerktreffen […]

Corona-Krise: Straßen öffnen für die Menschen

Um das Abstandhalten zu ermöglichen, sollen in Wien zusätzliche Begegnungszonen entstehen. Denn viele Gehsteige in der Stadt sind dafür zu schmal. Vizebürgermeisterin Birgit Hebein kündigt nun an, temporäre Begegnungszonen in Wien einzurichten, um diesen lebensrettenden Abstand zu ermöglichen.

Wiener und Wienerinnen sind gehfreudig

Wiener gehen im Schnitt fast 190 Minuten pro Woche. Das zeigen die Ergebnisse einer groß angelegten Studie zu Bewegung in Städten. Weitere Erkentniss der Studie: Gute Infrastruktur und öffentlicher Verkehr erhöhen Gehfreudigkeit.

Spazierend zum 100. Jane’s Walk in Wien!

Vom 3. bis 5. Mai 2019 findet zum sechsten Mal das “Jane’s Walk Festival” in Wien statt. Ein langes Wochenende voller Spaziergänge. Das Besondere daran: die Spaziergänge werden nicht von einem klassischen “Fremdenführer” geleitet sondern Privatpersonen nehmen Leute mit in ihr Grätzl – und entdecken beim Gehen und Plaudern gemeinsam die Stadt.  Etwa zwanzig Spaziergänge stehen […]

Manuli4Namuli

Der 15-jährige Manuli geht jeden Tag eine Stunde zu Fuß zur Schule. Seinem täglichen Fußmarsch haben sich mittlerweile weitere Mädchen und Burschen angeschlossen. Gemeinsam machen sie damit auf das Schicksal von Namuli aufmerksam – einem Mädchen aus Uganda, dass einen strapaziösen Schulweg in Kauf nehmen muss, um die Möglichkeit einer Schulbildung zu erhalten. Manuli geht […]

Die Stadt gemeinsam ein Stück schöner machen

Vom 6. bis 10. August 2018 entstand am Ludwig-Hirsch-Platz im 2. Bezirk ein großartiges Kunstwerk. Der Spanier Zësar Bahamonte verwandelte dort im Rahmen des Calle Libre – Streetart Festivals, eine Feuermauer in das riesige Wandgemälde “Maestros”. Doch, wie kam es dazu?

Jane’s Walk Vienna: ein Festival im Spazierengehen

Am ersten Wochenende im Mai lockt eine ganz besondere Veranstaltung die Wienerinnen und Wiener zum Zu-Fuß-Gehen: das Jane’s Walk Festival. An drei Tagen laden zahlreiche außergewöhnliche Walks zum Entdecken der Stadt ein. Das Besondere daran: geführt werden die Spaziertouren nicht professionellen Guides, sondern von Bewohnerinnen und Bewohnern der Grätzl.

Stadt Wien gewinnt Mobilitätspreis der Europäischen Union

Wien/Brüssel, 22.03.2018. Die Auszeichnung „European Mobility Award“ wird für besondere Leistungen zur Förderung umweltfreundlicher Mobilität verliehen. Neben Wien waren die tschechische Hauptstadt Prag und das spanische Granada für den Preis nominiert. Die Stadt Wien förderte im Jahr 2017 durch zahlreiche Initiativen und Infrastrukturmaßnahmen den umweltfreundlichen und multimodalen Verkehr. Veranstaltungen und Kampagnen motivierten die Wienerinnen und […]

Gemeinsam nutzen bringt dich weiter

„Gemeinsam nutzen bringt dich weiter“ Teilen? Schon als Kind wollten viele von uns das nicht von unseren Eltern hören, wenn wir mit unseren Freunden oder Geschwistern um Spielzeug stritten. Irgendwie wurden wir dann doch überzeugt, so wie das Eltern eben können, und eines besseren belehrt: Zusammen macht es einfach mehr Freude! Das funktioniert auch bei […]