Tipps

4 Dinge, die Sie noch nicht über Stammersdorf gewusst haben

Natürlich kennen alle Wiener:innen Stammersdorf, auch wenn sie den Weg über die Brünnerstraße an den nördlichen Teil Wiens am Fuße des Bisambergs nie gemacht haben. Stammersdorf ist neben Grinzing und Sievering –  Ortsteilen in Döbling – ein bekanntes Weinbaugebiet Wiens. Stammersdorfer Kellergasse Eine der schönsten Straßen Wiens – und wohl auch in ihrer Art einzigartig […]

Was es bringt, zu Fuß zur Schule zu gehen.

Zu Fuß, am Rad, im Auto oder mit den Öffis? Der Schulweg – oder viel mehr die Art und Weise, wie er zurückgelegt wird – ist ein gern diskutiertes Thema. Welche Vorteile hat es wirklich, den Weg mit eigenem Antrieb zurückzulegen? Ab wann schaffen Volksschulkinder die Strecke ohne Erwachsene? Und überhaupt: Wie bereitet man sein […]

Die schönsten Sommerfrische-Orte mit den Öffis

Wenn das Thermometer über 30 Grad klettert, gibt es für mich genau zwei Sehnsuchtsorte: Das Höllental zwischen Rax und Schneeberg und den Erlaufsee bei Mitterbach. Denn dort gibt es außer Wald und Natur vor allem kristallklares, kühles Wasser. Um der Hitze der Stadt zu entkommen, braucht man kein Auto. Viele traditionelle Sommerfrische-Orte sind von Wien […]

Erkunden Sie den Regionalpark DreiAnger

Im Norden Wiens liegt der Regionalpark DreiAnger: Er verbindet die drei ehemaligen Angerdörfer Stammersdorf, Gerasdorf und Süßenbrunn. Sie können ihn nun auch auf ausgeschilderten Wanderrouten erkunden.

Wohin geht’s diesmal? Tipps für den nächsten Spaziergang

Wer hätte das vor einem Jahr für möglich gehalten? Das Spazierengehen ist die Freizeitbeschäftigung schlechthin. Doch nach einem Jahr Pandemie gehen vielen die Ideen aus. Keine Panik: Wien hat noch jede Menge an interessanten Ecken zu bieten. Wir haben ein paar Tipps für Ihre nächsten Spaziergänge zusammengestellt.

Marc, ein “Held aus der zweiten Reihe”

Für Marc waren der Babyelefant und die Covid-19-Einschränkungen der entscheidende Schritt, mehr Wege zu Fuß zurückzulegen. Seit Herbst nutzt der Angestellte und DJ auch die Wien zu Fuß-App als zusätzliche Motivation. Mit bis zu 27 Kilometern am Tag ist er im Währinger Bezirksranking Woche für Woche vorn dabei.

Gewinnspiel: “Verbrecherisches Wien – Kriminalistische Stadtspaziergänge”

Entdecken Sie die mörderischen Seiten Wiens! Ein ungeklärter Mord im Lainzer Tiergarten, eine sadistische Blutgräfin, eine Mörderin mit Fleischwolf oder eine Tragödie im Filmpalast … in zehn ausgewählten Stadtspaziergängen führen Gabriele Hasmann und Sabine Wolfgang an 46 Tatorte haarsträubender Verbrechen. Lernen Sie mit dem Buch “Verbrecherisches Wien – Kriminalistische Stadtspaziergänge” (Ueberreuter)  die Stadt von einer […]

Mobilität beginnt im Kindergarten

Kinder lieben es einfach, in Bewegung zu sein. Das gilt nicht nur im Spiel, sondern auch unterwegs in der Stadt. Schon im Kindergarten wird den Kleinsten der Weg hin zu klimafreundlicher Mobilität eröffnet. Mit der Kindergarten-Mobilitätsbox steht Elementarpädagoginnen und –pädagogen ein kostenfreies Angebot dafür zur Verfügung.

Zu Fuß bewegt durchs neue Jahr.

Mehr Bewegung, endlich abnehmen, gesünder leben – zwischen Weihnachten und Neujahr setzen sich viele von uns Ziele fürs neue Jahr. Die gute Nachricht: Mehr Bewegung lässt sich durch Radfahren und Zu-Fuß-Gehen einfach in den Alltag einbauen.

Zu-Fuß-Gehen geht immer

Durchatmen, die kalte Luft auf den Wangen spüren, den Alltagsstress vergessen: Ein Spaziergang kann Wunder wirken. Das Beste daran ist, Zu-Fuß-Gehen hält körperlich und geistig fit und lässt sich bequem in den Alltag einbauen.