Soziale Organisationen beim Streetlife Festival

Mobilität und Öffentlicher Raum geht alle etwas an. Deshalb sind beim Streetlife Festival eine Reihe sozialer Organisationen vertreten, die sich für das Gemeinwesen in Wien engagieren.

„Der öffentliche Raum ist ein sozialer Raum. Hier begegnen sich die unterschiedlichsten Menschen, werden mit anderen Lebensstilen konfrontiert, erleben Vielfalt und Diversität.

Die Caritas unterstützt Menschen, die sonst kein Sprachrohr haben und fördert neue Begegnungen abseits der üblichen Pfade.“

Käfig Soccer League der YoungCaritas_Foto CaritasDie Young Caritas organisiert beim Streetlife Festival ein Streetsoccer Turnier. Auch weitere soziale Organisationen beteiligen sich am Streetlife Festival. Der Diakonie Flüchtlingsdienst zeigt die in anderen Teilen der Welt beliebte Sportart des Ringens und die Wiener Tafel lädt zum Lebensmittel-Geschicklichkeitsparcours „Tafel-Olympische Spiele“ – damit Essen nicht auf der Straße, sondern am Teller landet. Für musikalische Genüsse sorgen das DJane Kollektiv Brunnhilde und Tanz die Toleranz lädt zum Afrokolumbianischen Tanzworkshop.

 

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.