Auf die Plätze, fertig, Action!

Beim Streetlife Festival am 12. und 13. September verwandelt sich die Babenbergerstraße in Wiens größtes Wohnzimmer.Chillen, Tanzen, Flanieren, Hüpfen und Fliegen … oder einfach Staunen. Neben zahlreichen Mitmachaktionen einiges an Kunst, Musik und Action zu bieten.

ape connectionSie springen, sie flippen, sie twisten: Die ape connection ist ein professionelles Freerunning und Parkour Team. Ihre gute Laune wirkt in jedem Fall ansteckend und inspirierend.
„Beim Streetlife Festival können Sie die Kunststücke der AkrobatInnen nicht nur bewundern, bei Workshops kann jede und jeder Freerunning, Breakdance,Longboard und vieles mehr selbst ausprobieren,“ so Petra Jens, Beauftragte für Fußverkehr und Initiatorin des Streetlife Festivals.

 

blue tomatoIn der Blue Tomato Longboard-Test Area zeigen erfahrene Coaches, wie man mit dem Board durch die Stadt gleitet. Testen Sie Longboards von verschiedenen Brands. Auf alle TeilnehmerInnen wartet eine kleine Überraschung.

 

 

 

kinderradspass_foro christian fuerthner (14)Spaß mit dem Rad
Langsam, aber nicht weniger aufregend, geht es bei der Slow Biking Competition zu. Die Foundation Cycle Fun Productions aus Amsterdam und die Niederländische Botschaft rufen zu einem Wettbewerb im langsam Radfahren auf. Den Sieg trägt davon wer so spät wie möglich das Ziel erreicht.

Spaß mit dem Rad verspricht auch der KinderRadSpaß der Radlobby Wien. Auf einem Parcours mit kleinen Verkehrszeichen, Abbiegemanövern usw. können die Kleinsten das Radfahren üben – Freude am Radfahren inklusive.

teco7 (3)Fußball mal anders
Das Österreichische E-Rolli-Fußball Nationalteam zeigt ein spritziges und spannendes Demospiel und bietet Interessierten die Möglichkeit E-Rolli-Fußball selbst aus zu probieren. Auch die Sportlerinnen und Sportler von teco7 zeigen, was für beeindruckende Kunststücke mit einem Fußball möglich sind. Und beio der youngCaritas Käfigleague zeigen die Kids was sie spielerisch drauf haben.

Lasst uns tanzen!
Für alle die sich gerne zur Musik bewegen, heißt es beim Streetlife Festival „Lasst uns tanzen!“. Die Tanzschule Kopetzky bietet kurze Tanzworkshops zu Samba, Cha Cha Cha, ZUMBA und mehr. Tribal Style Bellydance und „Tanz die Toleranz“ bringen die Hüften zum Schwingen.

 

Flying Fox_PID Christian FuerthnerFlying Fox: quer über die Babenbergerstraße fliegen
Wer es etwas spektakulärer haben möchte, sollte den Flying Fox – powered by „Heute“ testen. In gut sieben Metern Höhe über das Streetlife Festival und quer über die Baberbergerstraße fliegen.

 

 

 

 

Das gesamte Programm finden Sie auf www.streetlife-festival.at

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.