Autor: Christian Rupp

Geh-Café in der Josefstadt: Viel Grün wo man es nicht erwartet.

Im Juni folgten uns knapp 100 Menschen in den 8. Wiener Gemeindebezirk. Wir schauten uns an, wo die Josefstadt grüner werden soll, wo sie es schon ist und diskutierten die Frage, was eigentlich ein Klo in einem Park kostet.

Geh-Café rund um den Westbahnhof: Wie man Wohnzimmer vergrößert

Das erste Geh-Café des Jahres 2022 führte uns Ende April in den 15. Wiener Gemeindebezirk. In Rudolfsheim-Fünfhaus konnten sich mehr als 80 Besucher:innen ein Bild davon machen, wie Straßenraum umgestaltet und zu einer vergrößerten Wohnfläche wird. Nicht nur am Dach des neuen Ikea-Hauses.

Parkpickerl in ganz Wien: So geht es in die Naherholungsgebiete

Mit 1. März 2022 wird in fast ganz Wien das Parkpickerl eingeführt. Hietzing, Liesing, Floridsdorf und die Donaustadt kommen unter anderem als Parkpickerlzonen dazu. Ein Grund, weniger spazieren zu gehen ist das aber nicht.

4 Dinge, die Sie über das Donaufeld wissen sollten.

Das Donaufeld ist ein Teil vom 21. Bezirk Floridsdorf und quasi das unterste Zipferl. Wie der Name schon sagt, geht es hier ums Wasser. Um Donauwasser nämlich, aber nicht nur. Alte und Neue Donau Das Donaufeld ist, wenn man so will, das Freibad Floridsdorfs. Entweder geht es im Sommer (und man sieht Hartgesottene, die rund […]

4 Dinge, die Sie noch nicht über Stammersdorf gewusst haben

Natürlich kennen alle Wiener:innen Stammersdorf, auch wenn sie den Weg über die Brünnerstraße an den nördlichen Teil Wiens am Fuße des Bisambergs nie gemacht haben. Stammersdorf ist neben Grinzing und Sievering –  Ortsteilen in Döbling – ein bekanntes Weinbaugebiet Wiens. Stammersdorfer Kellergasse Eine der schönsten Straßen Wiens – und wohl auch in ihrer Art einzigartig […]

Zu-Fuß-Gehen ist das neue Im-Kaffeehaus-Sitzen

Wien ist eine Stadt des Flanierens, des Spazierengehens und des Kaffeehauses. Da letztere oft geschlossen sind, gehen die Wienerinnen und Wiener noch mehr zu Fuß. Deshalb bieten wir Orientierung.

Mehr Menschen setzen auf umweltfreundliche Mobilität

Der Trend in Wien ist erkennbar: Immer mehr Menschen setzen auf umweltfreundliche Mobilität. Um Klimaziele, auch hinsichtlich wachsender Bevölkerungszahlen, zu erreichen bedarf es einer weiteren Stärkung von Radfahren und Zu-Fuß-Gehen. Vor allem im Bereich des Gütertransports gibt es noch Aufholbedarf.

Ring 150+: Visionen für die Wiener Ringstraße

Anlässlich des 150-jährigen Jubiläums der Wiener Ringstraße hat die Stadt Wien zwei international renommierte Stadtplanungsbüros eingeladen, Ideen und Perspektiven für die Zukunft der Wiener Ringstraße zu entwickeln.

Verteilaktion “Gemeinsam auf der Mahü” gestartet

Fahrrad Wien-Teams sind mit dem Lastenrad in der Fußgängerzone auf der Mariahilfer Straße unterwegs, um an Rücksichtnahme und langsames Fahren zu erinnern.

Bewegung statt Auto beim Autofasten

In der Fastenzeit findet wieder die Aktion „Autofasten“ statt,. Im Rahmen der Aktion wird dazu aufgerufen, im Alltag mehr Rad zu fahren oder zu Fuß zu gehen.