Autor: Kathrin Ivancsits

Komm, wir gehen Strom erzeugen

“Komm, wir gehen Strom erzeugen”. Dazu hat die Mobilitätsagentur die Besucherinnen und Besucher des Donauinselfests 2015 eingeladen. Neben Strom wurde besonders eines produziert: Erstaunen und Spaß!

Eurovision Song Contest: Barrierefrei und mit dem Rad

Um ein Großereignis wie den Eurovision Song Contest (ESC) in einer Millionenstadt wie Wien optimal abzuwickeln, bedarf es einer Reihe weitreichender organisatorischer Maßnahmen. Auch die Mobilitätsagentur hat einen Beitrag zum Event geleistet.

SWITCH: Mit aktiver Mobilität zu mehr Wohlbefinden

Sie haben kürzlich Ihren Wohnsitz gewechselt oder möchten sich aufgrund einer ärztlichen Diagnose im Alltag aktiver fortbewegen? Zu-Fuß-Gehen und Radfahren in der Stadt ist einfach und praktisch! SWITCH unterstützt Sie auf Ihrem Weg zu mehr aktiver Mobilität und persönlichem Wohlbefinden!

Autofasten 2015

Vierzig Tage keine Süßigkeiten, kein Alkohol oder Fleisch. Die Zeit zwischen Aschermittwoch und Ostern nutzen viele um gesünder zu leben. Immer mehr Menschen lassen in der Fastenzeit auch bewusst das Auto stehen.

Ein neues Jahr – ein zweites Streetlife Festival

Was darf im Jahr des Zu-Fuß-Gehens auf gar keinen Fall fehlen? Ein Streetlife Festival natürlich! Am 12. und 13. September 2015 ist es wieder soweit. Seien Sie dabei und präsentieren Sie sich beim großen Urban Lifestyle und Mobilitätsfest der Stadt.

Zu-Fuß und mit dem Rad bewegt durch den Alltag

Zu-Fuß-Gehen in den Alltag zu integrieren ist eine gute und einfache Möglichkeit sich zu bewegen.

Räumphase ist LEO

Weshalb Stress an der Ampel nicht notwendig ist, erklären die Mobilitätsagentur Wien und die Magistratsabteilung 33 – Wien Leuchtet in einer Informationskampagne. Vertreter von Polzei, den Wiener Fahrschulen und Politik machten an der ehemals nervigsten Ampel Wiens auf die Räumphase aufmerksam.

Gibt es den richtigen Schuh fürs gesunde Gehen?

GeHfühl. Die Fußexperten Clemens Haslinger und Helmut Riegler von Achill & Söhne sprechen über gutes Schuhwerk und verraten was Abhilfe bei schmerzenden Füßen schafft.

FußgängerInnen-Leitsystem für die neuen Wiener Flaniermeilen

Durch Informations-Stelen wird der Fußverkehr in Wien weiter gefördert. Heute, am “Autofreien Tag”, wurde der Prototyp am Siebensternplatz vorgestellt.

10.000 Menschen feierten das größte Wohnzimmer der Stadt

Beim Ersten Streetlife Festival herrschten großer Andrang und gute Stimmung in der Babenbergerstraße! Auch vom Regen ließen sich die 10.000 Besucherinnen und Besucher nicht die Laune verderben.