Blog

Wien lädt zum Geh-Café

Seit es Wien zu Fuß gibt, gibt es auch das Geh-Café. Nein, hierbei handelt es sich nicht um eine Anglizismen vermeidende Form des Coffee-To-Go.

Umfrage zu gemischten Verkehrsflächen für Fuß- und Radverkehr

Seit 31. März 2013 ist es möglich, dass Radwege aus der Benützungspflicht ausgenommen werden.

Beauftragte für Fußgängerinnen und Fußgänger

Bei Wien zu Fuß kümmert man sich seit Anfang 2013 hoch offiziell um die Belange der Zu-Fuß-Gehenden und sorgt dafür, dass es uns gut geht beim Gehen.